Algorithmus von LowBudgetGamer optimiert

Aktuelles vom 2015-03-01 19:46:06

Wir haben den Algorithmus hinter unseren Preisempfehlungen weiter optimiert. Dadurch wollen wir vermeiden, dass ein Schnäppchen gemeldet wird, nur weil es kurz zuvor für wenige Stunden eine Preiserhöhung gab und der Preis anschließend wieder auf das Normalniveau fiel.

Beispiel: Ein Spiel kostet aktuell 30 Euro. Plötzlich wird der Preis für einige Stunden auf 40 Euro angehoben und später wieder auf die vorherigen 30 Euro gesetzt. Bisher haben wir dann ein Schnäppchen mit einer Ersparnis von 10 Euro gemeldet.

Sowas sollte jetzt nicht mehr vorkommen. Falls ihr noch weitere Ungereimtheiten in den Meldungen entdeckt, würden wir uns über einen Hinweis freuen. Vielen Dank!

Zurück zur Übersicht

Die aktuellsten Neuigkeiten für Schnäppchenjäger